Rottenkinckschow 31.10.2015

Literatur on Stage

Die rottenkinckschow ist ein forschungsbasiertes Bühnenformat zur Erzeugung von Anschaulichkeit, das von den Autorinnen Ann Cotten, Monika Rinck und Sabine Scho 2008 ins Leben gerufen wurde.

Ihren Spirit bezieht die rottenkinckschow aus der Einmaligkeit der Themendarbietung unter Verwendung von Firlefanz, Theorie, Plunder, Gesang, Logik, Verstärkung, Transzendenz, Stofflichkeit, Rüstzeug, Zitat, Masse und Macht nix, Meuterei auf dem Mounti, Flitter, Fahne hoch und grasendem Stillstand.

Am 31.10.2015 findet exklusiv zur Halloweennacht im Museum für Naturkunde Berlin eine rottenkinckschow zu den Sinnen als Teil der Intervention von Sabine Scho & Andreas Töpfer „The Origin of Senses“ statt. Mit Sabine Scho, Ann Cotten und Monika Rinck.

Beginn: 20 Uhr

Rottenkinckschow  31.10.2015
rks on art 2012 © Matthias Holtmann